Sorry, you are not supposed to download these...

Book Online

* Please Fill Required Fields *
Kontakt

 


Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden dürfen. Weitere Informationen finden Sie auf der Datenschutzerklärung-Seite. (Pflichtfeld)

Die Emotionalität der Kunst beschränkt sich nicht auf ein Medium.
Wie könnten wir den gesellschaftlichen Zeitgeist besser verstehen, als wenn wir die Bandbreite seiner expressiven Ausbrüche gegenübergestellt betrachten?

Ich möchte all meine Sinne gebrauchen.

 

Rebecca ter Braak (*1989) absolvierte ihr Abitur in Shaftesbury, UK mit den Schwerpunkten fine arts und music/composition. Sie studierte anschließend Integrative Komposition an der Folkwang Universität der Künste. Von 2014-2017 arbeitete sie in der Ton- und Videoabteilung der Schauspielbühnen Stuttgart, für die sie u.a. komponierte und arrangierte, sowie Filme und Fotografien erstellte. Ihr beruflicher Schwerpunkt verlagerte sich über die Jahre immer weiter zum Bildlichen.

Heute arbeitet Rebecca als freiberufliche Filmerin, Fotografin, Grafikdesignerin und Bühnenbildnerin. Ihre Faszination, Neues zu lernen, hat ihr ein breites Spektrum an interdisziplinärem Verständnis gebracht, welches sie u.a. in einer eigenen, stark durch Musik geprägten Bildsprache zum Ausdruck bringt.